Das erste Handballspiel – und fast gewonnen

31 Okt, 2021

Am Samstag hatte unser weibliche D-Jugend ihren ersten Auftritt in dieser Saison. Mit dabei: 8 Spielanfängerinnen. Ebenfalls mit dabei: Eine Riesenmotivation und eine tolle Einstellung.

Zu Gast war die JSG Tecklenburger Land, die am Ende knapp mit 17:14 (8:9)  gewinnen konnte, das Spiel aber erst zum Ende dank der größeren Erfahrung und guter Einzelleistungen drehen konnte.

Unseren Mädchen war die Nervosität vor dem Spiel deutlich anzumerken, doch mit dem ersten Angriff stellte sich gleich der erste kleinere Erfolg ein – direkt der erste Ball konnte an 13m abgefangen werden, schnell nach vorne gespielt in einen eigenen Torerfolg verwandelt werden. Jetzt merkten die Mädchen, das sie doch schon was gelernt haben und wurden von Minute zu Minute selbstbewusster. Zwar mussten sich unser Team vorne leider zumeist auf Würfe von hinten beschränken und konnte nicht das ausprobieren, was sie im Training bereits gelernt hatten, da ein Spiel in den Tieferaum nicht möglich war, doch auch so fand der Ball ein ums andere Mal den Weg ins Tor.

Die eigene offensive Deckung stellte die Gäste trotz der mangelnden Erfahrung geschuldeten noch sehr großen Räume lange Zeit vor ziemliche Probleme, offenbar waren sie es nicht gewohnt gegen eine sehr offensive Deckung zu spielen und so konnte unsere Mannschaft lange mithalten und bis Mitte der 2ten Halbzeit sogar die Führung behaupten, am Ende reichten dann aber die Luft, Erfahrung und individuelle Fähigkeiten einfach noch nicht aus.

Weiter so!

«
»