Quali-Auftakt: Gebrauchter Tag für mJC

04 Sep, 2021

Da war deutlich mehr drin als das am Ende etwas zu deutliche 23:37 (11:15) bei der JSG Tecklenburger Land. „Die ersten 15-20 Minuten haben wir ganz ordentlich gespielt, allerdinges freie Würfe gleich im Dutzend liegengelassen. Dass sich das mit dem dezimierten und angeschlagenen Kader mit zunehmender Spieldauer rächen würde, war abzusehen, wir sind nach der Pause leider nicht mehr zurück ins Spiel gekommen, ein ums andere Mal am starken Torhüter gescheitert, haben aber auch in der Deckung ungewohnt schwach gestanden und vorne nicht das gezeigt, was wir eigentlich können. Trotz Trainingsrückstand und personeller Probleme war das alles etwas zu wenig. Am Sonntag haben wir die Möglichkeit es besser zu machen.“

Abhaken – weitermachen – immer lächeln.

Anwurf 11:30 in Ostbevern

«
»