Schulung zur Prävention vor sexualisierter Gewalt

20 Mai, 2021

20 TrainerInnen und Vorstandsmitglieder des SV Ems haben sich am vergangenen Montag zur Prävention vor sexualisierter Gewalt im Sportverein schulen lassen. In einer interaktiven Videokonferenz wurden Fallbeispiele diskutiert, Zahlen und Definitionen präsentiert und mögliche präventive Maßnahmen erörtert. Die Referentin Anne Hölscher vom Schlungssystem VIBSS des Landessportbundes hatte das Ziel ausgegeben zu informieren, zu sensibilisieren und zu motivieren. “Diese Ziele wurden definitiv erreicht”, sind sich die Verantwortlichen des SV Ems sicher.

Die Veranstaltung war der Auftakt bei der Entwicklung eines Präventionskonzeptes, welches u.a. Schulungsangebote, Handlungsleitfäden und einen Ehrenkodex beinhalten soll.

Mehr unter
www.sv-ems.de

Landesportsbund – Gegen sexualisierte Gewalt im Sport

«