Tor vernagelt. C & B-Jugend Mix unterliegt nach prima Spiel Sparta Münster.

17 Jan, 2022

Trotz einer viel zu deutlichen 19:34 Niederlage zeigte das Team, das gestern personalbedingt aus 2 B-Jugendlichen, darunter der Torwart, und 7 C-Jugendlichen bestand, eine tolle Leistung.
„Spielerisch war das schon überzeugend, wir waren körperlich extrem unterlegen und haben es trotzdem durch ansehnliches situatives Kleingruppenspiel geschafft im Positionsangriff glasklare Möglichkeiten zu kreieren. Unsere beiden Mittelleute haben sich immer wieder stark im 1:1 durchgesetzt, auch über die Halbposition und die Außen sind wir immer wieder zum Abschluss gekommen. Die Auslösehandlungen funktionieren auch immer besser, so dass wir insgesamt ein positives Fazit ziehen können.“ befand das Trainergespann.

Das Ganze hätte allerdings auch ergebnistechnisch noch deutlich besser laufen können, ja sogar müssen. Aber leider war das Tor gestern wie vernagelt, Torchancen gab es locker für 40 Tore. Allein aus der Mittelposition wurden 5-6 Aufsetzer an die Unterkannte der Latte gesetzt, über Halb etliche freie Würfe von 6 Meter vergeben, dazu noch ein halbes Dutzend Strafwürfe. Das lag auch, aber nicht nur an den hervorragenden gegnerischen Torhütern: Hier fehlte den C-Jugendlichen gestern einfach noch das letzte bischen Coolness und Selbstvertrauen.

Als Trainingsspiel dennoch ein positiver Auftritt; Highlight war sicher die Rückkehr eines Langzeitverletzten, der sich bei zwei Kurzeinsätzen pro Halbzeit schon wieder bestens in Szene setzen konnte. Ein Wunder das der überhaupt wieder spielen kann, dass hat uns alle richtig gefreut!
Ems: Tim, Maurice, Mats, Jonas, Hanno, Ibra, Zakaria, Mohamad, Lasse, Max.

Nettes, faires Gästeteam und -Publikum und tolle Schirileistung!

Am kommenden Sonntag geht es für die C-Jugend in Warendorf weiter, die B-Jugend erwartet den HV Münster.

«
»