MJC1 und MJC2 testen gegen TV Gescher

08 Okt, 2020
Am Mittwoch durften unsere C-Jungs endlich wieder in einem Testspiel ran – zur Gast war der TV Gescher, der in der Münsterlandliga spielt. Vorweg: Das hat Spaß gemacht und war äusserst fair, vielen Dank dafür an unsere Gäste!
 
Während die C1-Jungs gegen den Ligakonkurrenten aus der Parallelstaffel nach 2×20 Minuten mit 29:21 vorne lagen, unterlagen die C2-Jungs 7:15, so dass man sich am Ende der 60 Minuten friedlich mit 36:36 trennte.
 
Bei beiden HSG-Teams sahen die Trainer noch einiges an Verbesserungsbedarf.
 
Bei der C1 waren ordentliche Ansätze zu sehen, allerdings greifen die Trainingsinhalte noch nicht durchgängig; auch die Konstanz und Konsequenz vor allem in der Deckung war noch nicht durchweg überzeugend.
 
“Wenn wir mal über mehrere Minuten konzentriert verteidigt haben, hatten wir etliche Ballgewinne, das muss uns nun noch über größere Spielabschnitte gelingen, dann können wir in Kooperation mit unseren starken Torhütern unsere körperliche Unterlegenheit gut ausgleichen. Vorne war das phasenweise auch ganz ansehnlich, allerdings hat das Kreisläuferspiel hat heute fast garnicht stattgefunden, auch von den Aussen kam uns etwas etwas zu wenig. Dafür passte das 1:1 Verhalten und auch Kreuzungen und Einlaufen sahen schon recht passabel aus.”
 
Der C2 merkte man an, das sie noch nicht eingespielt ist und auch ein paar Spieler fehlten. Auch hier wird mit zunehmnder Traingsdauer sicher noch deutlich mehr kommen. “Nach der Hälfte der Spielzeit wurde das ganze schon deutlich besser, hier fehlt ganz einfach die Routine, die werden sich die Jungs nun mit regelmäßigen Training holen; im Prinzip liegen unsere beiden Teams garnicht so weit auseinander .”
 
Wir bleiben am Ball!
«
»